top of page

Six Hacks für Canva

Aktualisiert: 26. Juni

Möchtest Du ansprechende Grafiken erstellen, hast aber keine Erfahrung im Grafikdesign? Keine Sorge! Mit Canva kannst Du mühelos Designs erstellen, selbst wenn Du kein Grafikdesigner bist. Um Dir die Bedienung noch einfacher und schneller zu machen, haben wir unsere Six Hacks für Canva zusammengestellt.


Hack # 1


Wusstest Du, dass Du durch einfaches Drücken einzelner Tasten verschiedene Elemente einfügen kannst? Zum Beispiel kannst Du Textelemente ganz einfach mit der Taste "T" einfügen. Mit den Buchstaben C, L und R fügst Du einen Kreis (circle), eine Linie (line) oder ein Rechteck (rectangle) ein. Das Kopieren oder Einfügen von Elementen oder Texten gelingt Dir mit den Tastenkombinationen "Strg+C" oder "Cmd+C" und "Strg+V" oder "Cmd+V". Wenn Dir einmal ein Fehler unterlaufen ist, kannst Du diesen mit der Tastenkombination "Strg+Z" oder "Cmd+Z" ganz einfach rückgängig machen.


Hack # 2


Angenommen, Du hast bereits ein Textelement nach deinen Vorstellungen gestaltet und fügst nun ein weiteres hinzu. Doch leider hat dieser neue Text nicht die gleiche Schriftart oder Farbe wie der erste. Kein Problem! Klicke einfach auf das bereits angepasste Textelement, dann auf die Malerrolle oben rechts in der Ecke und anschließend auf den Text, den Du anpassen möchtest. Voilà – Dein zweites Textelement übernimmt nun den gleichen Stil wie das erste! Mit dieser einfachen Methode kannst Du sicherstellen, dass Deine Designs konsistent und harmonisch bleiben.


Canva
Textelement kopieren

Hack # 3


Hast Du schon einmal erlebt, dass Du ein Element verschieben möchtest, aber es automatisch an den Hilfslinien ausgerichtet wird? Das kann manchmal frustrierend sein, besonders wenn Du pixelgenau arbeiten möchtest. Aber es gibt einen cleveren Trick, um dieses Problem zu umgehen! Wenn Du die Hilfslinien beim Verschieben nicht anzeigen möchtest, halte einfach die "Cmd"-Taste auf einem Mac oder die "Strg"-Taste auf einem Windows-PC gedrückt, während Du das Element bewegst. Auf diese Weise kannst Du die Elemente frei bewegen, ohne dass sie an den Hilfslinien ausgerichtet werden. Dieser Trick ist besonders nützlich, wenn Du präzise Anpassungen vornehmen möchtest und volle Kontrolle über die Platzierung Deiner Elemente benötigst.


Hack # 4


Es besteht die Option, in das Dokument herein- oder herauszuzoomen, indem Du auf die Prozentangabe unten rechts klickst. Eine noch schnellere Methode, um den Zoom anzupassen, ist jedoch, die Tasten "Cmd" (auf einem Mac) oder "Strg" (auf einem Windows-PC) zu drücken und gleichzeitig die Plus- oder Minustaste zu verwenden. Diese Tastenkombination ermöglicht es Dir, den Zoomfaktor mit nur einem Handgriff anzupassen, was besonders praktisch ist, wenn Du schnell zwischen verschiedenen Zoomstufen wechseln möchtest, um Details genau anzusehen oder einen Überblick über das gesamte Dokument zu bekommen.


Hack # 5


Angenommen, Du hast viele Seiten erstellt und möchtest nun die Reihenfolge nachträglich ändern. Oder vielleicht möchtest Du einfach deine Grafiken nebeneinander betrachten, um sicherzustellen, dass das Gesamtbild stimmig ist und alles gut lesbar ist. Es gibt mehrere Wege, um dies zu erreichen. Einerseits kannst Du die Reihenfolge durch Klicken auf die Pfeile direkt über jeder Seite ändern. Andererseits bietet sich eine einfachere Methode an: Klicke auf das Symbol für die Rasteransicht, das sich unten rechts befindet. Dadurch werden alle Seiten in einer Miniaturansicht angezeigt, und Du kannst sie mithilfe von Drag-and-Drop ganz einfach neu positionieren. Das Symbol für die Rasteransicht und seine genaue Position sind auf dem unten eingefügten Screenshot deutlich zu sehen. Mit dieser praktischen Funktion behältst Du stets die Kontrolle über die Reihenfolge Deiner Seiten und kannst das Layout Deiner Grafiken problemlos anpassen.


Rasteransicht Canva
Rasteransicht anzeigen

Hack # 6


Angenommen, Du möchtest einen Pin erstellen und beginnst damit, das passende Format auszuwählen. Doch während des Gestaltens merkst Du plötzlich, dass Du eine andere Größe benötigst. Kein Grund zur Sorge! Statt ein komplett neues Design zu erstellen, kannst Du einfach oben links in der Menüleiste auf "Größe ändern / Magic Switch" klicken und das Format nach Deinen Wünschen anpassen. Beachte jedoch, dass diese praktische Funktion nur in der Pro-Version verfügbar ist. Dennoch lohnt es sich, die Pro-Version in Betracht zu ziehen, insbesondere wenn Du regelmäßig Grafiken erstellst. Mit erweiterten Funktionen und mehr Flexibilität kannst Du Deine kreativen Projekte noch besser umsetzen und professionelle Ergebnisse erzielen.


Canva / Magic Switch
Größe ändern / Magic Switch

Du hast jetzt einen wertvollen Einblick in die Welt von Canva bekommen und weißt, wie Du mit diesen Six Hacks Deine Fähigkeiten in Grafikdesign auf Anfänger- und Fortgeschrittenen-Niveau erweitern kannst. Mit Canva an Deiner Seite ist es ein Kinderspiel, Grafiken, Präsentationen, Einladungen und vieles mehr zu erstellen und Deine kreativen Ideen zum Leben zu erwecken.


Nutze Canva als Deine persönliche Unterstützung, um beeindruckende visuelle Inhalte zu kreieren. Die Möglichkeiten sind endlos, und mit jedem Projekt wirst Du mehr Sicherheit und Erfahrung in der Anwendung gewinnen.


Möchtest Du noch tiefer in die Welt von Canva eintauchen und individuelle Tipps erhalten, wie Du das Beste herausholen kannst? Dann zögere nicht und vereinbare noch heute ein kostenloses Beratungsgespräch mit uns! Wir stehen Dir gerne unterstützend zur Seite, und beantworten Deine Fragen.


Um regelmäßig Tipps und neue Informationen rund um die Welt des Office zu erhalten, abonniere doch einfach unseren Newsletter (ganz unten auf der Seite). Bleibe stets auf dem neuesten Stand, wir freuen uns auf Dich.


Wir hoffen, daß Du diese Six Hacks erfolgreich in Deine Projekte integrieren kannst.


Bleib kreativ und inspiriert!


Deine Ivonne

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page