top of page

Nachhaltigkeit am Arbeitsplatz

Wie du in Office-Management und Verwaltung Nachhaltigkeit smart integrierst


Grünes Office
Nachaltiges Officemanagement

Hallo ihr Lieben,


heute habe ich euch ein Thema, das immer wichtiger wird: Nachhaltigkeit am Arbeitsplatz. Egal, ob ihr in einem kleinen Start-up oder in einem großen Unternehmen arbeitet, nachhaltiges Handeln kann einen riesigen Unterschied machen. Ich bin der Meinung, das geht smart und ohne groß komplizierten Compliance-Regeln.


Nachhaltigkeit - Warum ist das wichtig?


Nachhaltigkeit bedeutet, dass wir unsere Ressourcen so nutzen, dass auch zukünftige Generationen davon profitieren können. Das schließt Umweltaspekte ein, aber auch soziale und wirtschaftliche Dimensionen. Am Arbeitsplatz geht es darum, Prozesse zu optimieren, Abfall zu reduzieren und Energie effizient zu nutzen. Das ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern senkt auch Kosten und erhöht die Zufriedenheit deiner Mitarbeitenden.


Nachhaltigkeit im Officemanagement


Papierverbrauch


Papierstapel
Papierverbrauch senken - Ressourcen sparen

In unseren Beratungen sehen wir immer noch gefüllte Papierlager mit den bekannten Kartons - massenweise. Der Papierverbrauch ist in vielen Büros nach wie vor ein großes Thema. Täglich werden Unmengen an Papier verschwendet, obwohl es einfache Alternativen gibt.


Unsere smarte Lösung


Ein einfacher Schritt, um den Papierverbrauch zu reduzieren, ist die Einführung einer digitalen Dokumentenverwaltung. Das bedeutet, so viele Dokumente wie möglich digital zu speichern und zu bearbeiten. Zudem kann der Drucker standardmäßig auf doppelseitigen Druck und schwarz-weiß-Druck eingestellt werden. Auch das Nutzen von Recyclingpapier kann eine sinnvolle Maßnahme sein, wenn gar nicht auf Papier verzichtet werden kann.


Energieverbrauch


In vielen Büros laufen Computer, Lichter und andere Geräte den ganzen Tag, manchmal sogar die ganze Nacht. Das treibt den Energieverbrauch unnötig in die Höhe und damit die Kosten. Es ist in den letzten Jahres schon etwas besser geworden - dennoch sehe ich das Phänomen immer noch ganz schön häufig.


Unsere smarte Lösung


Wir raten unseren Kunden hier zu einem Energiemanagement-System - das kann Wunder wirken. Setzt automatische Abschaltungen für Computer und Beleuchtung nach Büroschluss oder bei Inaktivität ein. Energieeffiziente Geräte und LED-Beleuchtung sind ebenfalls gute Investitionen und inzwischen für wirklich kleines Geld zu haben. Ein bewusster Umgang mit Energie fängt bei kleinen Dingen an, wie dem Ausschalten von Geräten, wenn sie nicht gebraucht werden. Schärfe deine Mitarbeitenden hierzu.


Energie
Hab ein Auge auf deinen Energieverbrauch


Eine Studie des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung (ISI) zeigt, dass durch effiziente Beleuchtungssysteme in Unternehmen signifikante Energieeinsparungen möglich sind. Die Untersuchung ergab, dass durch den Einsatz moderner Beleuchtungstechnologien und -strategien der Energieverbrauch um bis zu 30 Prozent gesenkt werden kann​ (Fraunhofer ISI)​.




Büromaterialien


Wir sehen leider immer noch sehr oft, dass in vielen Büros eine große Menge an Einwegmaterialien wie Plastikkugelschreiber und Einwegbecher verwendet wird.


Unsere smarte Lösung


Setzt auf nachhaltige Büromaterialien! Wiederverwendbare Produkte wie Stifte, die nachfüllbar sind, oder Becher und Flaschen aus Edelstahl machen einen großen Unterschied. Dass wir immer noch über To-Go-Becher aus Wegwerfartikeln sprechen müssen....Auch das gemeinsame Nutzen von Geräten und Materialien fördert die Nachhaltigkeit und den Teamgeist. Es muss nicht jeder einen eigenen Drucker am Arbeitsplatz haben - zumal wir ja immer digitaler werden wollen ;-) - Wir haben unseren Kunden vor ein paar Jahren Coffe-to-go-Becher aus Edelstahl zu Weihnachten geschenkt. Nette Geste, gern gesehen und genutzt.


Home Office


Viele denken bei Nachhaltigkeit am Arbeitsplatz nicht sofort an das Home Office, aber es hat ein enormes Potenzial, Emissionen zu reduzieren.


Unsere smarte Lösung


Das Ermöglichen von Home Office reduziert den Pendelverkehr und somit die CO2-Emissionen erheblich. Zudem können Mitarbeitende in ihren eigenen vier Wänden oft effizienter arbeiten und benötigen weniger Büromaterialien. Eine gute Ausstattung für das Home Office sowie flexible Arbeitszeiten ist dabei aber unerlässlich - so kannst du aber nebenbei die Zufriedenheit und Produktivität steigern.


E-Jobbikes


E-Bike
Förderungen nutzen

Ein weiterer Aspekt, den ich gerne nenne,ist die Förderung von umweltfreundlichen Fortbewegungsmitteln.


Unsere smarte Lösung


Das Anbieten von E-Jobbikes für Mitarbeitende ist eine großartige Möglichkeit, den CO2-Ausstoß zu reduzieren. Diese können für den Arbeitsweg oder für dienstliche Fahrten genutzt werden. Viele Unternehmen bieten bereits Leasing-Modelle für E-Bikes an, was nicht nur die Umwelt schont, sondern auch die Gesundheit der Mitarbeitenden fördert.


Der Staat fördert Jobbikes in Deutschland auf verschiedene Weisen, um die Nutzung von Fahrrädern als umweltfreundliches Fortbewegungsmittel zu unterstützen und die Verkehrswende voranzutreiben. Hier sind einige wichtige Fördermaßnahmen:


Steuerliche Förderung

1. Steuervergünstigungen für Dienstfahrräder:

Seit 2019 sind die Regelungen zur Überlassung von Dienstfahrrädern attraktiver geworden. Wenn Arbeitgebende ihren Mitarbeitenden ein Dienstfahrrad zur Verfügung stellen, müssen diese nur 0,25 % des Bruttolistenpreises des Fahrrads als geldwerten Vorteil versteuern. Diese Regelung gilt für Fahrräder und E-Bikes, die nach dem 1. Januar 2019 angeschafft wurden.


Gehaltsumwandlung

Bei der sogenannten Gehaltsumwandlung verzichtet der Arbeitnehmer auf einen Teil seines Bruttogehalts und erhält dafür ein Dienstfahrrad. Diese Methode ist steuerlich begünstigt und bietet sowohl Arbeitgebenden als auch Arbeitnehmenden finanzielle Vorteile.


Förderung von Mobilitätsmanagement

Unternehmen können Fördermittel für die Entwicklung und Umsetzung betrieblicher Mobilitätskonzepte beantragen, die auch die Nutzung von Jobbikes umfassen. Diese Konzepte zielen darauf ab, den Verkehr am Arbeitsplatz umweltfreundlicher und effizienter zu gestalten.


Bundesförderung für energieeffiziente Mobilität

Diese Initiative unterstützt unter anderem die Anschaffung von E-Bikes für Unternehmen und Kommunen.


Leitungsgebundene Wasserspender


Ein Aspekt, der oft vergessen wird, ist die Wasserversorgung im Büro. Viele Büros setzen auf Wasserflaschenlieferungen, die unnötige Emissionen verursachen.


Unsere smarte Lösung


Leitungsgebundene Wasserspender sind eine umweltfreundliche Alternative. Sie nutzen das bestehende Wassernetz und vermeiden dadurch die CO2-Emissionen, die durch den Transport von Wasserflaschen entstehen. Diese Spender bieten frisches, gefiltertes Wasser und reduzieren den Plastikmüll erheblich. Bei mir in der Nähe sitzt ein innovatives Unternehmen (https://www.culligan.de/ *), das diese Geräte anbietet - für mich persönlich der Gamechanger: weniger schleppen, weniger Emission, weniger Plastikverbrauch.


Wasserspender
Wasserspender - smartes Hydrieren am Arbeitsplatz

Niemand ist perfekt - und das ist okay!


Zum Schluss noch ein wichtiger Punkt: Sei nicht päpstlicher als der Papst. Mir geht es nicht darum, alles perfekt zu machen, oder den Zeigefinger zu erheben, sondern bewusster mit Ressourcen umzugehen. Kleine Schritte in Richtung Nachhaltigkeit sind besser als gar keine. Jeder Beitrag zählt und kann langfristig eine große Wirkung haben.


Du willst wissen, wie du dein Backoffice oder deine Verwaltung etwas nachhaltiger gestalten kannst? Dann buche dir hier dein kostenloses Beratungsgespräch und wir schauen, wie wir dich auf deinem Weg zu einem effizienteren Büro unterstützen können.


Bleibt grün und bis zum nächsten Mal!


Herzlich - Deine Natascha 🌱



*unbezahlte Werbung

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


Les commentaires ont été désactivés.
bottom of page